/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/Jana_Snitko.jpg

Jana Snitko

"grips gewinnt" bedeutet für mich ein Zusammentreffen von ganz besonderen, interessanten und interessierten, offenen Menschen, die sich mit sehr viel Respekt begegnen und gemeinsam ihren Weg in die Zukunft beschreiten.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/Ege_Tufan.jpg

Ege Tufan

"grips gewinnt" ermuntert junge Menschen, sich nicht von finanziellen oder kulturellen Hürden beirren zu lassen, ihren Fähigkeiten zu vertrauen und etwas zu wagen.

/fileadmin/redaktion/Team/Rebekka_Boehme.jpg

Rebekka Böhme

Bei "grips gewinnt" begegne ich interessanten jungen Menschen, die hungrig sind danach neue Räume zu betreten, gemeinsam Zukunftsvisionen zu zeichnen, Wege zu gehen und dabei offen sind für Überraschungen.

Betreuer

„grips gewinnt“ bietet den Stipendiatinnen und Stipendiaten ein umfangreiches Bildungsprogramm. Um die Jugendlichen bestmöglich zu betreuen, haben wir ein festes Betreuerteam, das uns bei den Veranstaltungen unterstützt.

Die Betreuerinnen und Betreuer übernehmen die Aufsicht, sind Ansprechpartner für organisatorische Angelegenheiten, leiten Spiele und Reflexionsrunden an und stehen jederzeit beratend zur Seite.

Alle Betreuer verfügen über eine pädagogische und/oder psychologische Ausbildung, haben mehrere Jahre Erfahrung in der Jugendarbeit und sind als Gruppenleiter ausgebildet. Zusätzlich durchlaufen Sie eine Schulung durch das „grips gewinnt“-Team und sind bestens auf ihre verantwortungsvollen Aufgaben vorbereitet.

Auf dieser Seite erzählen unsere Betreuerinnen und Betreuer, was „grips gewinnt“ für sie bedeutet.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/fischer.jpg

Lena Fischer

„grips gewinnt“ ist für mich sowohl die Begegnung unterschiedlicher Menschen, die neue Perspektiven aufzeigt und den Horizont erweitert, als auch ein Zeichen für mehr Chancengerechtigkeit.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/Elif_Hoepner_I.png

Elif Kübra Hoepner

„grips gewinnt“ heißt für mich, Chancen zu eröffnen, damit die Jugendlichen ihre Zukunft nach ihren Wünschen gestalten können.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/Franka_Deister_I.png

Franka Deister

„grips-gewinnt“-Momente sind für mich das Aufeinandertreffen von Neugier und Muse, das Zusammenspiel vieler Perspektiven, die sich gegenseitig befruchten und inspirieren und der Drang, sich selbst immer wieder neu zu erleben.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/steiner.jpg

Paul Steiner

„grips gewinnt“ gibt mir die Möglichkeit, mit motivierten, jungen Menschen unserer Gesellschaft in den Dialog zu gehen und sie auf ihrem Werdegang zu unterstützen.

/fileadmin/redaktion/Team/Tom_Quasthoff_II.png

Tom Quasthoff

"grips gwinnt" ist für mich der Beweis dafür, dass gute Menschen - allen Hürden zum Trotz- am Ende immer auf der Gewinnerseite stehen.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/Mayte_Kappel.jpg

Mayte Kappel

Für "grips gewinnt" zu arbeiten bedeutet für mich: inspirierende junge Menschen kennenzulernen, die in 10 Jahren die Welt verändern werden.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/Ajselj_Bekir_1.jpg

Ajselj Bekir

Für "grips gewinnt" zu arbeiten bedeutet für mich, die Verwirklichung meines Leitsatzes: „In Dir muss brennen, was Du in anderen entzünden willst.“ (Aurelius). In der Hoffnung, dass das entzündete Feuer den Stipendiaten nachhaltig Licht und Wärme spendet.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/friz.jpg

Fritz Rummel

"grips gewinnt" schafft Freiräume, immer wieder Wege ins Unbekannte zu beschreiten, Ängste zu überwinden, Potentiale zu entdecken und gemeinsam Neues zu schaffen, um konstruktiv und gestärkt die Zukunft zu gestalten.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/Holger_Buenning.jpg

Holger Bünning

Für mich bedeutet „grips gewinnt” das Aufeinandertreffen kluger Köpfchen, welche bereit sind nach den Sternen zu greifen. Und ich bin stolz darauf, dabei zu helfen!

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/Thomas_WolfIII.jpg

Thomas Wolf

grips gewinnt bedeutet für mich, mit unglaublich begeisterungsfähigen jungen Menschen über die Welt nachzudenken und diese gestalten zu lernen.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/Julia_Frankenberg.jpg

Julia Frankenberg

„grips gewinnt“ heißt für mich, mit Mut und Köpfchen eigene Wege zu gehen.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/Linnea_von_Stuckrad.jpg

Linnea von Stuckrad

Im Rahmen von „grips gewinnt" findet auf unterschiedlichen Ebenen ein konstruktiver und ressourcenorientierter Austausch statt, welcher den jungen Menschen den Blick auf ihre Potentiale und Chancen öffnet.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/kotara.jpg

Katharina Kotara

„grips gewinnt“ heißt für mich, Chancen zu eröffnen und Jugendliche zu unterstützen, damit diese nach den Sternen greifen können.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/Richard_Koch_Portrait.jpg

Richard Koch

Für mich ist "grips gewinnt" wie der Anstoß einer Dominokette. Er ist bedeutungsvoll, in der Lage viel zu bewegen und setzt sich in jedem einzelnen Stein fort.

/fileadmin/redaktion/Partner_und_Freunde/Betreuer/frascher.jpg

Johannes Frasch

„grips gewinnt“ heißt für mich, gemeinsam Perspektiven zu eröffnen und neue Wege zu gehen.