Partner

Unser Bildungsprogramm ist fester Bestandteil des „grips gewinnt“-Stipendienprogramms. Es soll unsere Stipendiaten anregen und herausfordern. In Seminaren, Sommerakademien und kulturellen Veranstaltungen wird viel diskutiert und gemeinsam zu Themen wie Wissenschaft, Kultur, Gesellschaft und internationalen Fragen gearbeitet.

Unsere Seminare vermitteln Wissen und Kompetenzen, sie orientieren sich an den Lebenswelten der Jugendlichen und stärken sie in ihrer Persönlichkeit.

Wir arbeiten mit professionellen Anbietern aus der Bildungslandschaft, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft. Hier sehen Sie, mit wem wir bereits gearbeitet haben.

Gerne können Sie uns ansprechen, wenn Sie Ideen für eine Zusammenarbeit mit „grips gewinnt“ haben!

XLAB – Eine Brücke zwischen Schule und Hochschule

XLAB – Eine Brücke zwischen Schule und Hochschule

Das ganze Jahr über kommen Schülerinnen, Schüler und junge Studierende ins XLAB – Göttinger Experimentallabor für junge Leute e.V., um in allen naturwissenschaftlichen Disziplinen forschungsnah zu experimentieren.

Molekulargenetische Analysen, elektrophysiologische Messungen, Untersuchungen zur Gewässerökologie, Lebensmittelanalytik und Laserphysik sind nur eine kleine Auswahl aus dem Kursangebot. Jeder Schüler arbeitet selbstständig unter Anleitung erfahrener Wissenschaftler und technischer Assistenten. Acht Stunden Laborarbeit, Versuchsauswertung und Ergebnisdiskussion, das sind für viele Teilnehmer neue Erfahrungen, die einen Einblick ins Studium vermitteln. Dafür reisen Schulklassen aus der ganzen Bundesrepublik an, aber auch Schüler und Studierende aus Europa und der ganzen Welt nutzen das Angebot der ein- bis mehrtägigen Experimentalkurse. Feriencamps zu besonderen Themen, Abiturvorbereitungskurse, Kurse zur vertieften Studienvorbereitung und Internationale Science Camps wenden sich an einzelne Schüler. Was Schüler seit 12 Jahren schätzen, lernen jetzt auch immer mehr Lehrer kennen: Das XLAB bietet zusätzlich mehrtägige Lehrerfortbildungen an.

Da das XLAB mitten auf dem naturwissenschaftlichen Campus liegt, können die Einrichtungen der Universität Göttingen genutzt werden. Mit 12.000 Schülertagen im Jahr ist das XLAB das größte Schülerexperimentallabor in Deutschland.

www.xlab-goettingen.de

Studienkompass

Studien- und Berufsorientierung mit dem Studienkompass

Kluge Köpfe fördern – das hat sich der Studienkompass seit seiner Gründung 2007 auf die Fahnen geschrieben. Das gemeinnützige Förderprogramm unterstützt Schülerinnen und Schüler aus Familien ohne akademische Erfahrung bei der Aufnahme eines Studiums. Der Grund: Besonders Jugendliche, deren Eltern nicht studiert haben, finden auffallend selten den Weg an die Hochschule. Ziel des Förderprogramms ist es deshalb, Hemmschwellen für die Aufnahme eines Studiums abzubauen und bei der Studienwahl zu beraten. Die Förderung wird von den Jugendlichen aktiv mitgestaltet. Neben verschiedenen Workshops stehen zahlreiche Besuche von Hochschulen und Unternehmen auf dem Programm.

Der Studienkompass wurde von der Accenture-Stiftung, der Deutsche Bank Stiftung und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft ins Leben gerufen. Die Karl Schlecht Stiftung ist Exklusivpartner für Baden-Württemberg. Viele weitere Partner haben sich der deutschlandweiten Initiative angeschlossen. 

Über das Förderprogramm hinaus gibt der Studienkompass seine Methoden und Erfahrungen an verschiedene Partner weiter und bietet u.a. Workshops für eine gelungene Studien- und Berufsorientierung und den erfolgreichen Einstieg ins Studium an.

www.studienkompass.de 

Kompass-Erlebnispädagogik

Neue Wege entdecken ...

Kompass-Erlebnispädagogik gestaltet seit 2012 mit einem Team aus Umwelt- und Erlebnispädagogen spannende Outdoor-Erlebnisse für Schulklassen, Teamtrainings, Firmen und Privatpersonen.

Gemeinsam mit „grips gewinnt“ entstand 2015 das „grips gewinnt Outdoor-Seminar“, das zu den beliebtesten Seminaren des Bildungsprogramms gehört. 

Ein Wochenende in der Natur, bei dem sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten verbundsübergreifend kennenlernen können, bei Outdoor-Aktionen Neues erleben und über sich hinauswachsen.

Auch das Thema „Nachhaltigkeit“ hat bei dem Seminar einen hohen Stellenwert. Das Team von Kompass-Erlebnispädagogik möchte Menschen dazu bewegen, die schönen und spannenden Seiten der Natur kennen zu lernen, um im Gegenzug diese schätzen und somit schützen zu können.

www.kompass-erlebnispaedagogik.de

App Camps

App Camp

App Camps ist gemeinnützig und verfolgt das Ziel, junge Menschen für digitale Themen und Programmierung zu begeistern. Das Sozialunternehmen organisiert Programmier-workshops für Jugendliche und erstellt Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte.

Im Kurs "App Entwicklung" bekommen Schülerinnen und Schüler Einblicke in die Programmierung von Apps. Sie erleben, wie man ganz einfach Ideen umsetzten kann und lernen Konzepte der Informatik kennen.

www.appcamps.de

ICBF - Internationales Centrum für Begabungsforschung

Das Internationale Centrum für Begabungsforschung mit Sitz in Münster ist eine Gemeinschaftseinrichtung der Universitäten Münster, Osnabrück und Nijmegen. Das ICBF hat die Arbeitsschwerpunkte Begabungsforschung (Erforschung von Entwicklungsbedingungen besonderer Begabungen sowie Implementierung und Evaluation von Diagnoseinstrumenten, Beratungsansätzen und Förderkonzepten für besonders begabte Kinder, Jugendliche und Erwachsene), Begabtenförderung (Diagnostik und Förderung von Begabung, Lernkompetenz und Persönlichkeitsentwicklung bei besonders begabten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie Beratung von Eltern, Erzieherinnen und Erziehern und Lehrerinnen und Lehrern im unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Kontext) und Aus- und Weiterbildung (Konzipierung und Realisierung interdisziplinärer und internationaler Aus- und Weiterbildungscurricula, Fachtagungen, Kongresse und Publikationsreihen zur Begabungsforschung und Begabtenförderung).

www.icbf.de

2coach

Die 2coach Personal- und Unternehmensberatung ist seit 1996 in Hamburg ansässig und bundesweit tätig. 2coach gestaltet gemeinsam mit seinen Kunden einzigartige Veränderungsprozesse in Unternehmen und Organisationen. Wir unterstützen Unternehmer, Führungskräfte, Freiberufler, Teams und einzelne Mitarbeiter und erarbeiten gemeinsam mit ihnen Lösungen, die funktionieren und langfristig wirksam sind.

Die Arbeit von 2coach ist geprägt durch lebendige und zielorientierte Prozesse. Basis dafür ist eine vertrauensvolle und von Wertschätzung getragene Beziehung zu unseren Kunden. Im Mittelpunkt stehen die Potenziale des Kunden, die wir im systemischen Kontext fördern. Alle Angebote von 2coach sind frei kombinierbar und bauen aufeinander auf.

Zu 2coach gehören Spezialisten verschiedener Fachgebiete – von Psychologen und Pädagogen über Betriebswirte bis hin zu Geisteswissenschaftlern. Sie alle eint die feste Überzeugung, dass positive Veränderungen nur gelingen können, wenn Situationen und Problemstellungen in ihrer Einzigartigkeit gewürdigt werden. Auf dieser Basis entwickeln wir in engem Kontakt zu unseren Kunden nachhaltig wirksame Lösungen und unterstützen sie bei deren Umsetzung.

Die 2coach Personal- und Unternehmensberatung ist Mitglied im Deutschen Verband für Coaching und Training e.V. (dvct e.V.) und im Verein Weiterbildung Hamburg e.V.

Das Beratungsteam von Struss und Partner

Ein Tag, ein Ausbildungs- und Berufsfeld und jede Menge Nähe zur Praxis: Das Beratungsteam von Struss und Partner Karrierestrategien, einer privaten Studienberatung in Hamburg, rief gemeinsam mit grips gewinnt! die „Karrieretage“ ins Leben. Ragnhild Struss, Veronika Latzel, Rashnu Wendering-Gelsen, Adriana Fijak, Antonia von Schwabe, Christine Mahrenholz und Janina Fuge geben hier Antworten auf die schwierige Frage „Abi – und dann?“. In Hamburg und Berlin gab’s dazu dann jede Menge Informationen darüber, welcher Persönlichkeitstyp eigentlich zu welchem Beruf passt – und wie man denn selbst erkennt, wo das eigene Potenzial am besten aufgehoben ist.

www.strussundpartner.de

Agentur für Bildung - Geschichte, Politik und Medien e.V.

Die Agentur für Bildung entwickelt eigene Projekte, Webangebote, gibt Jugendworkshops und Fortbildungen, konzipiert pädagogisches Material bzw. setzt diese Angebote für andere Träger um. Unsere Themenfelder sind Zeitgeschichte, politische und gesellschaftliche Entwicklungen und Ereignisse sowie das Lernen mit digitalen Medien.

Wir kooperieren mit vielen Trägern u.a. mit der Bundeszentrale für politische Bildung, dem pädagogischen Zentrum des Fritz Bauer Instituts und des jüdischen Museums Frankfurt, der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft, der Freien Universität Berlin und dem Berliner Senat für Bildung, Jugend und Wissenschaft. www.agentur-bildung.de

Mediendurchblick

Wir vermitteln seit 2007 Medienkompetenz bundesweit in der Zusammenarbeit mit Stiftungen und Bildungseinrichtungen. Unser Team besteht aus ausgebildeten Pädagogen, Grafikdesignern und IT-Experten mit langjähriger Berufserfahrung im Bildungsbereich. Um nachhaltig Bildungserfolge zu sichern, haben wir einen methodischen Weg entwickelt, der mit einem ganzheitlichen Ansatz zur medialen Aufarbeitung und Präsentation von Inhalten führt. Wir bleiben nicht bei der Vermittlung isolierter Kompetenzen stehen, sondern verkoppeln Medienkompetenz mit Teamarbeit und Verfahren zur Themenfindung mit kreativen Prozessen - wir vermitteln Mediendurchblick.

Schülerlabor „Biologie trifft Technik"

Das 2008 gegründete Schülerlabor „Biologie trifft Technik“ der Technischen Hochschule Wildau ist Bestandteil des Studienganges Biosystemtechnik / Bioinformatik. In diesem Zusammenhang dient das Angebot von Fachvorträgen an Schulen zum Einen zur Studien- und Berufsorientierung. Andererseits haben SchülerInnen ebenfalls die Möglichkeit erste praktische Inhalte aus dem Studiengang in selbständigen experimentellen Labormodulen umzusetzen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit mit Studenten der TH Wildau in Kontakt zu kommen, um somit Informationen rund um das Studium auch aus erster Hand zu erfahren.

www.th-wildau.de/bio-trifft-technik