Programmpartner

Das Schülerstipendium „grips gewinnt“ ist ein gemeinsames Programm der Joachim Herz Stiftung und der Robert Bosch Stiftung.

Die Joachim Herz Stiftung fördert Bildung, Wissenschaft und Forschung in den Natur- und Wirtschaftswissenschaften sowie die Persönlichkeitsbildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die Stiftung wurde im Sommer 2008 gegründet.

www.joachim-herz-stiftung.de

Andrea Pauline Martin

„Ihr seid gut in der Schule und engagiert euch für andere? Ihr wollt noch mehr erreichen, habt Lust neues zu lernen und euch mit anderen leistungsstarken Jugendlichen zu vernetzen? Gleichzeitig liegen euch manchmal Steine im Weg, die euch erschweren eure Ziele zu erreichen? „grips gewinnt“ bietet euch finanzielle Unterstützung, Seminare zu Themen aus Politik, Gesellschaft oder Wirtschaft und gibt euch Tipps zu Ausbildung und Studium. Bewerbt euch. Wir freuen uns darauf, euch kennenzulernen.“

Andrea Pauline Martin
Vorsitzende der Joachim Herz Stiftung

Die Robert Bosch Stiftung ist eine der großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland. Sie wurde 1964 gegründet und setzt die gemeinnützigen Bestrebungen des Firmengründers und Stifters Robert Bosch (1861 bis 1942) fort. Die Stiftung beschäftigt sich vorrangig mit den Themenfeldern Völkerverständigung, Bildung und Gesundheit.

www.bosch-stiftung.de

Uta-Micaela Dürig

„Ihr Kind hat Grips und stellt manchmal Fragen, auf die Sie keine Antwort haben? Oder ist einer ihrer Schüler besonders wissbegierig, kann sich aber keine zusätzlichen Bildungsangebote leisten? Dann ermutigen Sie ihre Kinder und Schüler zur Bewerbung! Mit „grips gewinnt“ unterstützen wir begabte junge Menschen finanziell und stehen beratend zur Seite, wenn es um die Berufswahl oder Probleme im Schulalltag geht.”

Uta-Micaela Dürig
Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung